Autor: eak

Neue Behälter zur Sammlung von Lithium-Batterien und -Akkus

Faktum ist, dass leider immer noch Batterien und Akkus im Restmüll landen. Ein Umstand, der zu gefährlichen Situationen führen kann. Denn bei Lithium-Batterien und -Akkus kann es aufgrund von Wärmezufuhr und mechanischen Beschädigungen zu heiklen Reaktionen kommen. Umso wichtiger ist es, das Bewusstsein der Bevölkerung zu schärfen und eindringlich auf die vielfältigen Angebote zur korrekten Entsorgung von Batterien und Akkus hinzuweisen. Denn alte Batterien und Akkus können nicht nur bei den 2100 österreichischen kommunalen Sammelstellen, sondern auch im Handel abgegeben werden. Die kommunalen Sammelstellen werden bis Oktober mit neuen, 60l Metall-Fässern für Lithium-Batterien und -Akkus ausgestattet. Zudem werden die...

Weiterlesen

RUND GEHT’S – eine Kampagne der österreichischen Abfallwirtschaft

Die EAK beteiligt sich an der Bewusstseins-Kampagne „RUND GEHT’S“, einer Initiative der österreichischen Abfallwirtschaft, die die Kreislaufwirtschaft vorantreiben soll. Gestartet wurde die Kampagne Anfang Mai 2017 durch den offiziellen Startschuss im Rahmen einer Auftakt-Pressekonferenz in Graz, wo die Kampagne präsentiert wurde. Im Rahmen dieser Kampagne werden die besten Kreislaufbeispiele der verschiedenen Sammelkategorien vor den Vorhang geholt, um Herrn und Frau Österreicher zu zeigen: Abfall ist ein wertvoller Rohstoff für neue Produkte, die jeder im Alltag verwendet! Jedes Beispiel ist immer so aufgebaut, dass detailliert erklärt wird, wie der Abfall X in ein neues Produkt Y fließt. So werden beispielsweise...

Weiterlesen

Probleme durch die Bauteil– und Wertstoffentnahme bei Elektroaltgeräten

Auf dem Weg zu den Verwertungsanlagen kommt es bei den Elektroaltgeräten leider immer wieder zur Entnahme von Bauteilen und einer Wertstoffentfrachtung. Dabei handelt es sich um kein „Kavaliersdelikt“, da die Entnahme von Bauteilen in vielerlei Hinsicht zu Problemen bei der ordnungsgemäßen Sammlung und Verwertung führt: Problem der Erreichung der vorgeschriebenen Sammelziele: Derzeit werden rund 50% der in Verkehr gesetzten Elektrogeräte in Österreich gesammelt und verwertet. Ab 2019 gilt es das Ziel von mind. 65% zu erreichen. Werden bei Elektroaltgeräten Bauteile entfernt, vermindert sich auch das Gewicht der gesammelten Elektroaltgeräte und die Sammelquote sinkt. Problem der nicht sachgemäßen Verwertung: Durch...

Weiterlesen

Einreichung der kommunalen Maßnahmen zur Information der Letztverbraucher 2017

Schon bald starten die Einreichungen für den Nachweis der kommunalen Öffentlichkeitsmaßnahmen 2017. Unabdingbar sind hierbei die zugehörigen Formblätter, welche Sie im internen Pressebereich unserer Homepage (http://www.eak-austria.at/presse) herunterladen können. An dieser Stelle finden Sie auch diverse unterstützende Materialien wie zum Beispiel Plakate, Inserate, Merkblätter, Folder, etc. Bitte achten Sie im Rahmen der Einreichung auf eine vollständige und nachvollziehbare Dokumentation der Maßnahmen und der zugehörigen Kosten. Neben Rechnungen, zum Beispiel solche für Druckkosten oder Inserat-Kosten, können auch für die Öffentlichkeitsarbeit aufgewandte Stunden der Abfallberater in Ansatz gebracht werden. Grundsätzlich sollte der Fokus der eingereichten Maßnahmen darauf liegen, möglichst viele Bürger zu...

Weiterlesen

Nachtspeicheröfen

Nachtspeicheröfen dürfen KEINESFALLS selbst zerlegt werden, ohne vorher das Innenleben abzuklären, da sie Asbest enthalten können. Asbest war, wegen seiner Eigenschaften, als „Wunderfaser“ bekannt. Erst in den 1970ern stellte man fest, dass es krebserregend ist. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und geben Sie uns Fabrikat, Typenreihe und Gerätetyp bekannt. Anhand einer Datenbank stellen wir gerne für Sie fest, ob Ihr Gerät asbesthaltig...

Weiterlesen

Newsletter Archiv

Anmeldung

Newsletter
 


Newsletter

Anrede
 *
Titel
Vorname
 *
Nachname
 *
E-Mail
 *
Gemeinde, Institution, Verband
 

 
 

Kommunales Infopaket

Musterartikel und interessante Informationen finden Sie jedes Quartal im kommunalen Infopaket im internen Bereich unserer Homepage

ACHTUNG!

Bitte aktualisieren Sie regelmäßig die Stammdaten (Name, Adresse, Öffnungszeiten) Ihrer EAG- und Batterien-Sammelstellen im Register des Umweltministeriums. Diese Daten werden im Sammelstellenfinder angezeigt und bilden auch die Grundlage für Aussendungen der Koordinierungsstelle!